So erreichen Sie uns

Physiotherapie Schöneburg
Pascal Schöneburg
Tel.: (07473) 89 02
E-Mail: kontakt@physiotherapie-schoeneburg.de

Ihr Physiotherapeut wenn Sie ihn brauchen.
Direkt am Hauptbahnhof in Mössingen gut erreichbar.


Physiotherapie Schöneburg


Freiherr-vom-Stein-Str. 44
72116 Mössingen
Tel.: (07473) 89 02
E-Mail: kontakt@physiotherapie-schoeneburg.de


Schreiben Sie uns!



Alle Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden.

Nachname*:
Vorname*:
Straße:
PLZ / Ort:
Telefon:
E-Mail*:
Nachricht*:


Telefon-Sprechzeiten



Montag:
8:30 – 13.00 Uhr
14:00 - 16.00 Uhr

Dienstag:
8:30 – 11:30 Uhr

Mittwoch:
8:30 – 13:00 Uhr
14:00 – 16.00 Uhr

Freitag:
8:30 – 11:30 Uhr



Therapien

Wir bieten Ihnen im Rahmen unseres reichhaltigen Angebots viele Therapien an.

Und wenn Sie sich einfach nur verwöhnen lassen wollen, schauen Sie doch auch in unsere Preisliste mit den attraktivsten Konditionen.

Wir finden die richtige Therapie für Sie.

Klassische Massagetherapie (KMT)


Hierbei handelt es sich um erwärmende Ausstreichungen des Therapeuten, um die Durchblutung im Muskel- und Hautgewebe so anzuregen, dass sich eine Lockerung des verspannten Gewebes bemerkbar macht. Auch hier steht die Schmerzlinderung im Mittelpunkt.

Für eine vergrößerte Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder!

Physikalische Therapie


Die Physikalische Therapie wird in der Physiotherapiepraxis Schöneburg neben den operativen und von Medikament begleitenden Heilmethoden angewendet.
Dies sind Therapien, die in folgende Bereiche untergliedert werden:

  • Wärme
  • Kälte
  • elektrische Reize
  • Licht

Bei Schmerzen und körperlichen Einschränkungen im Bewegungssystem und Hautnarben findet die physikalische Therapie ihre Anwendung. Bei Rheuma oder nach Unfällen wird die Physikalische Therapie ebenfalls eingesetzt.

Was Ihnen Physiotherapie Schöneburg im Bereich der Physikalischen Therapie anbietet:

  • Fango mit Naturmoor
  • Infrarotlichttherapie
  • Heiße Rolle
  • Schlingentischtherapie
  • Elektrotherapie
  • Ultraschall-Wärmetherapie
  • Kyrotherapie / Eisanwendung
  • Kinesiotaping
  • Mikrowellentherapie
Nicht viele Praxen können Ihnen eine Kyrotherapie anbieten. Es handelt sich um eine sehr angenehme und schmerzlindernde Behandlung die bei korrekter Ausführung erstaunliche Wirkungen zeigen kann. Überzeugen Sie sich selbst!

Unser Ziel ist Ihre Gesundheit! Das heißt:

  • Rehabilitation und die Wiederherstellung des Bewegungsapparates
  • Ebenfalls Wiederherstellung der Belastbarkeit
  • Schmerzlinderung
  • Ihre allgemeine körperliche Befindlichkeit verbessert sich enorm
  • Muskel -und Nervensystem verbessern sich in ihrer Reaktion


Manuelle Lymphdrainage


Die Lymphdrainage sind entstauende Maßnahmen, um vor allem Schwellungen oder Wassereinlagerungen in den Gliedmaßen entgegenzuwirken.
Mit leichten Pumpgriffen wird die eingelagerte Flüssigkeit in Richtung Rumpf geschoben und so über die Nieren ausgeschieden.
Die Lymphdrainage kriegen besonders Patienten, die eine linksherz Insuffizienz haben, Entzündungen der Gelenke oder des Gewebes und Operationen jeglicher Art.

Krankengymnastik nach Bobath


Krankengymnastik nach Bobath Für eine vergrößerte Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder!
KG nach Bobath ist neurologische Krankengymnastik.
Sie ist besonders für Patienten gedacht, die folgende Erkrankungen aufweisen:
  • Schlaganfall
  • Parkinson
  • Multiple Sklerose
und jegliche ähnlichen Formen der 3 oben genannten Haupterkrankungen in der Neurologie.


Allgemeine Krankengymnastik


Allgemeine Krankengymnastik

Für eine vergrößerte Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder!
Die Krankengymnastik wird bei nahezu allen Regionen des Bewegungsapparates angewendet; ob es eine Fehlhaltung ist, Verschleißerscheinungen eines Gelenkes oder der Bandscheiben, eine „schiefe“ Wirbelsäule, nach Operationen der Gliedmaßen, oder gelenkersetzende Operationen wie z.B. ein künstliches Hüft- oder Kniegelenk.

Man unterscheidet auch zwischen passiven und aktiven Bewegungsübungen, bei den passiven Bewegungen bewegt der Therapeut das Gelenk durch, um z.B. bei einer Gelenkentzündung nach einer überlastenden Tätigkeit, den Stoffwechsel im Gelenk anzuregen, um die Entzündung besser abbauen zu können.

Bei aktiven Bewegungen bewegt sich der Patient selbst und erarbeitet gemeinsam mit dem Therapeuten evtl. ein Übungsprogramm, um z.B. seine Wirbelsäule mit Muskulatur zu stabilisieren.

Die Krankengymnastik kann dazu beitragen, dass der Schmerz an der betroffenen Stelle nicht zunimmt oder sogar gelindert werden kann.

Die Allgemeine Krankengymnastik umfasst folgende Fachrichtungen:
  • Orthopädie
  • Chirurgie
  • Pädiatrie (Kinderheilkunde, oftmals mit orthopädischen Erkrankungen verbunden)
  • Geriatrie (ältere Patienten, oftmals in Verbindung mit Neurologie)
  • Gynäkologie (Frauenheilkunde, oft besteht nach Entbindungen Beckenbodenschwäche)
  • Innere Medizin
  • Neurologie (KG nach Bobath)

Osteopathische Techniken


Die Osteopathische ist eine ganzheitlich manuelle Therapieform, mit der Funktionsstörungen und Spannungen im Körper behandelt werden können.
Es handelt sich um eine rein manuelle Diagnostik und Therapie.

Tinnitus Behandlung


Die Tinnitus-Behandlung beim Physiotherapeuten kann insbesondere dann helfen, wenn das Ohrgeräusch mit Beschwerden im Bereich der Halswirbelsäule in Verbindung steht.
Durch eine Besserung dieser Beschwerden, mittels manueller Techniken und lösenden Maßnahmen, lässt sich dann häufig auch eine positive Beeinflussung des Tinnitus erreichen.

Reflexzonen Therapie


Die Fußreflexzonentherapie ist eine manuelle Behandlungsform, die den menschlichen Körper in sogenannte "Reflexzonen" einteilt. Diese Einteilung geht auf die Ähnlichkeit der seitlichen Fußansicht und der aufrecht sitzenden Silhouette eines Menschen zurück (der große Zeh als Kopf, der Ballen als Krümmung der Wirbelsäule usw.). Der rechte Fuß entspricht der rechten Körperhälfte und der linke Fuß der linken Körperhälfte.
Bei dieser Art der Therapie streicht, drückt oder knetet der Physiotherapeut die Reflexzonen in einer festgelegten Reihenfolge. Dadurch, dass die Haut nur ein Organ ist, lässt sich davon ausgehen, dass man am ganzen Körper Reflexzonen hat. Zum Beispiel gibt es an dem 10. Brustwirbel einen Reflexbogen für das Herz-Kreislaufsystem.

Hausbesuche